Spirituelle Tattoos

SPIRITUELLES TÄTOWIEREN

adlerfedern.png

... Tätowierungen - ein Erbe der Menschheit
 

Tätowierungen kommen in vielen Kulturen dieser Welt vor. Die ältesten aktuell bekannten Funde lassen sich in der Haut von Mumien finden, die vor 10.000 Jahren in Europa gelebt haben. Die Tattoos erfüllen dabei immer eine bestimmte Funktion, die wir oft im Nachhinein nur noch bedingt rekonstruieren können. Sie erzählen von der Zugehörigkeit zu einem Stamm, bestimmten Ereignissen im Leben der Tätowierten oder dem Andenken an die Ahnen. Im Vergleich zur heutigen Zeit, scheinen die Ursprünge der Tätowierungen auf deutlich spirituellere Motive zurückzugehen.

In der heutigen Zeit haben Tätowierungen für viele Menschen eine persönliche, ästhetische, künstlerische, ethnische oder kulturelle Bedeutung. Sich zu tätowieren kann aber auch ein Ausdruck ihrer Individualität sein, es hat sich zu einem breiten modernen Modetrend entwickelt. Männer wie Frauen aller Altersgruppen und Herkunft haben heute bereits Tätowierungen.

Während viele von uns das eine oder andere Design einer Tätowierung bewundert haben oder sich sogar dazu entschieden haben, sich tätowieren zu lassen, sind sich aber viele nicht darüber im Klaren, dass ein Tattoo auch auf spiritueller Ebene (feinstofflich) wirkt. 

Tattoos zeigen auch die Verwundbarkeit des Menschen und vermitteln nach außen hin eine Message. Doch was ist an einem Tattoo spirituell? Spiritualität hat auch immer mit dem Inneren, mit der Konfrontation eines Traumata zu tun. Tattoos machen das Innere zum Äußeren.

Die Ahnen der Menschheit, die schon vor hunderten von Jahren mit Tattoos verziert wurden: Sie leben in uns allen weiter, ob wir uns dessen bewusst sind, oder nicht.

 


 

Die Tattoo-Künstlerin:

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Kajdacsy Dóra

Kajdacsy Dóra wird uns mit ihrer langjährigen Erfahrung auf dem Weg zu unserem persönlichen Tattoo begleiten. Sie hat eine sehr ruhige Hand und kann sich sehr gut in Menschen hineinversetzen. Dora ist eine sehr offene und kommunikative Person mit sehr viel Empathie und Mitgefühl. Sie liebt es aus Gefühlen, Geschichten, Erfahrungen Form und Symbole zu kreieren und das widerum zu verewigen. Ihr verantwortungsvoller Beruf erfüllt sie voll und ganz und dadurch erfüllt sie auch ihre Berufung hier auf dieser Erde, indem sie die schönen Seiten des Lebens zeigt.

Dora arbeitet in ihrem Beruf als Tattoo Künstlerin mit ritueller und zeremonieller Unterstützung und zeichnet intuitiv die richtigen Motive auf die Person. Alles was daraus entsteht, durch die Personalität und den Charakter des Menschen, ist sehr intim und persönlich. In ihrer Arbeit vertraut sie auf den schöpferischen Willen und lässt sich durch die Geister führen. 

Fotos/Beispiele einiger Tattoos von Dora:

hier klicken

DATUM

ZEIT

ORT

KOSTEN

adlerfedern.png
adlerfedern.png
adlerfedern.png
adlerfedern.png

Samstag, 13. November & Sonntag, 14. November 2021
bei Bedarf: Samstag, 20. November & Sonntag, 21. November 2021

Beginn 09:00 Uhr (Zeit und Motiv ist individuell mit Dora zu vereinbaren und zu besprechen, bitte dennoch bei uns anmelden, wir leiten alles an Dora weiter)

WUNDSAM - Naturzentrum für Schamanismus & Trommelbau
A-8403 Lang, Stangersdorf 30

Preise Tattoo:
3 cm lang - ab 60 Euro

5 cm lang - ab 90 Euro

9 cm lang - ab 130 Euro

13 cm lang - ab 160 Euro

17 cm lang - ab 210 Euro

19 cm lang - ab 230 Euro

Größere Motive - 100 Euro pro Stunde

Zuschlag pro Farbe: 10 Euro 

Zuschlag Überbreite (über 1cm): 10-30 %

Zuschlag oval/rund: 30-50 %

Zuschlag Portraits: 50 %

Nachstechen (Nachkontrolle): Gratis 

Preise Spirituelle Reinigung (vor dem Tätowieren):

35 Euro