KAKAO ZEREMONIE

adlerfedern.png

... eine Reise zum Herzen

Nahrung der Götter

Kakao ist eine alte Medizinpflanze und wird seit mehr als 3000 Jahren verwendet. Auch als „Nahrung der Götter“ bezeichnet, war Kakao das schwarze Gold der Mayas.

Mit Kakao können wir ein höheres Bewusstsein erlangen, unseren Fokus schärfen und sogar unseren emotionalen oder energetischen Heilungsprozess unterstützen.


Kakao in zeremonieller Art und Weise hat die Qualität das Herz zu öffnen, emotionale Traumata bei der Heilung zu unterstützen, die Leber zu reinigen und Ärger loszulassen. Kakao öffnet die Türen für neue Möglichkeiten und neue Perspektiven.

Eine Sage besagt, dass der als weiblich angesehene Geist des Kakaos immer dann aus dem Dschungel kommt, wenn die Balance zwischen Mensch und Natur aus den Fugen gerät, um die Herzen der Menschen zu öffnen und die Harmonie auf dem Planeten wieder herzustellen.

Für die Zeremonie wird Rohkakao aus Zentralamerika (diesen Kakao haben wir direkt in Guatemala gekauft) verwendet, der weder mit Zucker noch Süßungsmitteln sondern mit aromatischen Gewürzen zubereitet wird.

Vorbereitung:
Um den Körper darauf vorzubereiten, sich möglichst harmonisch mit der Kakaopflanze zu verbinden, empfehlen wir dir ca. 3 Stunden vor der Zeremonie keine feste Nahrung mehr zu dir zu nehmen und ausreichend Wasser zu trinken. Empfohlen wird an dem Tag auf Zucker, Fleisch und sexuelle Aktivitäten zu verzichten.

adlerfedern.png
adlerfedern.png
adlerfedern.png
adlerfedern.png
adlerfedern.png

Bitte mitbringen:

eine Tasse

Isomatte

Decke, Polster und/oder  Schlafsack

Wasserflasche

Taschentücher

DATUM

ZEIT

ORT

KOSTEN

adlerfedern.png
adlerfedern.png
adlerfedern.png
adlerfedern.png

04. September 2021

Samstag, ab 20 Uhr

CHEYENNE

A-8403 Lang, Stangersdorf 30

€ 85,- pro Person